Start

:: Science - Ticker ::

Der Saturnmond Enceladus ist geologisch aktiv
05.09.2005 | 22:15 Uhr

Der 500 km große Eismond schleudert bis zu einer halben Tonne Partikel ins All

Der Saturnmond Enceladus ist geologisch aktiv
Enceladus im Vergleich zur Erde (unter dem Mond: Großbritannien und Teil Europas)
Bild: NASA/JPL/Space Science Institute

Der Saturnmond Enceladus weist an seinem Südpol eine auffällige thermische Aktivität auf, wie die neusten Infrarotaufnahmen zeigen, die die Sonde Cassini gemacht hat. Der Mond schleudert bis zu einer halben Tonne Eispartikel und Wasserdampf ins All und ist möglicherweise direkt dafür verantwortlich, dass der Saturn so eine ausgeprägte Ringstruktur besitzt.

Weiter lesen:

» Cassini/Huygens (Illustration)


Bücher zum Thema:  Saturn  


vorige News